Vermieten oder Wohnen in einem historisch gewachsenen Quartier

Beschreibung

Ursprünglich lag das Haus der Dahlmannstraße 30 in der Straße Nr. 8 des alten Bebauungsplans. Erst 1906 wurde die Straße zur Dahlmannstraße, benannt nach Friedrich Christoph Dahlmann (1785-1860), dem deutschen Historiker, Gelehrten und Unterzeichner der Frankfurter Reichsverfassung von 1849. Nachdem wir das Haus erworben haben, wird es gründlich saniert. Vorgesehen sind 29 kleine und große Wohnungen im Vorderhaus und im Seitenflügel sowie im Quergebäude mit neuem Anbau. Dabei gehört zu unserer Immobilien-Projektentwicklung, dass kultivierte und stilvolle Wohnungen mit Altbau-Charme entstehen. 

So profitieren sowohl Investoren und Vermieter als auch Bewohner von einem zeitlosen Design, dem gründlichste Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten zugrunde liegen. Zu den Maßnahmen gehören unter anderem neue Wohneingangs- und Zimmertüren sowie gespachtelte Wände in den Wohnungen, die eine typische Altbau-Deckenhöhe von bis zu 3,70 m haben. Zudem werden neue Isolierglasfenster aus Holz eingesetzt und Balkonanlagen sowie Terrassen eingefügt. Abgerundet werden die Sanierungsmaßnahmen durch die Integration von zwei Aufzugsanlagen, die die meisten Wohnungen erschließen werden. Außerhalb des Hauses steht den Bewohnern ein freundlich gestalteter Innenhof sowie ein ebenerdiger Fahrradabstellplatz und ein Müllstandort zur Verfügung.

Lage

 Dahlmannstraße 30, Berlin - Charlottenburg

Hier lässt es sich hervorragend leben. Es sind zwar nur 440 m, die den Kurfürstendamm mit der Gervinusstraße am S-Bahnhof Charlottenburg verbinden. Aber die Dahlmannstraße liegt in einem historisch gewachsenen Quartier, geprägt von schmucken Gründerzeitfassaden, alten Straßenlaternen und den bekannten Berliner Kopfsteinpflaster-Bürgersteigen. Bewohner und Besucher erleben eine typische Ku´damm Seitenstraße mit besonderem Charme, der die gesamte Gegend prägt. Vom Café und Restaurant zum Obstladen, von der Boutique, zum Kosmetikstudio bis hin zur kleinen Schneiderei befinden sich allerlei beliebte, gemütliche und vor allem auch nützliche Geschäfte in der Dahlmannstraße. Außerdem belebt eine ausgewogene Mischung von alteingesessenen Bewohnern und neu zugezogenen die grüne Wohnstraße.

Naherholungswert? Purer Luxus! Die Verkehrsanbindung kann als ideal bezeichnet werden. Der S-Bahnhof Charlottenburg liegt nahezu vis-á-vis und am Adenauer Platz hält die U-Bahn Linie 7 ebenso wie zahlreiche Buslinien. Die Stadtautobahn ist von der Dahlmannstraße innerhalb weniger Minuten zu erreichen. Ein Luxus sind zudem die vielen Theater, Kinos, Restaurants und Bars in der Nähe. Und die Einkaufsmöglichkeiten am Kurfürstendamm sind schier unerschöpflich. Als Fußgängerzone bietet sich die Wilmersdorfer Straße an und auch das KaDeWe ist näher als erwartet. Abends spielt die Musik hingegen am Stuttgarter Platz, um den es unzählige Restaurants und Bars gibt. 

Schulen, Kindergärten, Spielplätze, Ärzte, Fitnessstudios – alles ist sehr schnell und einfach zu erreichen. Für alle, die gerne mit Kind und Kegel draußen unterwegs sind, liegen der Grunewald, der Lietzensee und der Halensee fast vor der Haustür. Die Lage ist kaum zu übertreffen!

  

Das Angebot im Überblick

  • Fertigstellung der Modernisierungs-, Um- und Ausbauarbeiten voraussichtlich 2019
  • 29 sanierte Eigentumswohnungen
  • Neugestaltung und Wärmedämmung der Fassaden
  • 1- bis 6-Zimmerwohnungen 
  • einladende Grundrisse 
  • zeitlos elegante Bäder
  • Penthouse-Einheiten z. T. mit Dachterrassen
  • Erdgeschosswohnungen mit großzügigen Terrassen
  • zwei Personenaufzüge
  • Holzfenster z.T. Schallschutzfenster 
  • Echtholzparkett
  • zu jeder Wohnung ist ein Erwerb eines Kellerabteils möglich
  • Gestaltung des Innenhofs
  • Dachgeschosswohnungen mit Vorrüstung für Klimatechnik 


Samonig Experte für Verkauf von sanierten Altbauwohnungen

Joshua David

Beratung und Verkauf erst nach Fertigstellung (Bemusterung durch den Käufer ist auch später noch mgl.)

+49 (0) 30 54 70 74 80

jda@samonig.berlin

Projektkontakt (Projekt-Detailseite)

Projektkontakt (Projekt-Detailseite)
Schreiben Sie uns!